Über uns



Finanzen sind so eine Sache. Einerseits begleitet uns das Thema tagtäglich im privaten und beruflichen Alltag. Andererseits hat aber niemand so wirklich Lust darauf. Früher oder später muss aber jeder mal ran. Sei es, weil ein Kredit aufgenommen werden muss, man das Bankkonto wechseln oder zu investieren anfangen möchte. Vielleicht willst du auch einfach anfangen zu sparen, weißt aber nicht richtig wie du das angehen solltest.

Ja, Finanzthemen sind komplex. Daran gibt es wenig zu rütteln. Aber sie müssen nicht komplizierter gemacht werden als Sie sind. Wir gehen an diesem Punkt mit unserem Finanzportal allerdings noch einen Schritt weiter. Finanzsache.com ist die Anlaufstelle, wenn es um klare Antworten und pure Praxis geht. Zugegeben, ganz ohne Theorie kommen wir auch nicht aus. Wer tiefer in ein Thema einsteigen möchte, findet auch bei uns Finanzwissen en masse.

Wir möchten jedoch keinen Besucher haben, der unser Portal mit einem Fragezeichen über dem Kopf wieder verlässt, da er oder sie zwar viel gelesen, aber am Ende nicht so wirklich verstanden hat worum es nun eigentlich geht und wie die konkreten nächsten Schritte aussehen. Darauf haben wir nämlich keine Lust und du vermutlich noch weniger.

Deshalb stehen wir für klare Antworten, einfache Anleitungen und Anwendung in der Praxis. Finanzsache.com ist das, was wir uns für uns selbst in anderen Gebieten wünschen würden, in denen wir manchmal endlose lange Seiten lesen und am Ende genauso viel wissen wie zuvor.

Gegründet worden ist Finanzsache.com im Jahr 2019. Seitdem wächst unser Team kontinuierlich und wir sind froh, mit so unterschiedlichen und interessanten Leuten zusammenzuarbeiten!


(Gründer)

Martin

Inhaber

Ich hatte schon immer eine gewisse Faszination für Finanzen. Irgendwann bin ich dann auch selbst an der Börse aktiv geworden. Ich nahm meine damaligen Ersparnisse von € 2.000,- und investierte in eine Goldminen-Aktie. Ein Jahr später war das Unternehmen pleite und meine Aktien wertlos. Anfangs habe ich mich sehr darüber geärgert. Etwas später hat es mich aber eher angespornt, mehr über die Finanzwelt zu lernen und so mein Hobby zum Beruf zu machen. Für Finanzsache habe ich eine ganz besondere Vision und freue mich über jeden, der die Reise begleitet!